Ferdinand von Schirachs 'TERROR' im Schauspiel Frankfurt

Ein sehr ernstes und beklemmendes Stück erlebten wir im Schauspielhaus Frankfurt, wo wir am Ende des Abends gemeinsam mit 469 weiteren Zuschauern darüber urteilen mussten, ob sich der Kampfjet-Pilot, der durch den Abschuss eines vollbesetzten Passagierflugzeuges 70.000 Stadionbesucher vor einem Terroranschlag gerettet hatte, des Mordes schuldig gemacht hat.
Die WEG-Teilnehmer der Stufen 7-9 und die begleitenden Erwachsenen verließen nach der „Urteilsverkündung“ (an diesem Abend wurde der Pilot durch eine knappe Mehrheit freigesprochen) nachdenklich das Theater und sprachen auf dem Heimweg über Recht und das Richtige sowie die Würde des Menschen.

Kommentare: 0